Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen – hier finden Sie Neuigkeiten von der LETTERBOX FILMPRODUKTION.

trans

28. September 2017

SERIES LAB HAMBURG geht in die zweite Runde

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet Creative Europe Desk Hamburg, die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und die LETTERBOX FILMPRODUKTION das SERIES LAB im Vorfeld des Hamburger Filmfest 2017 und gibt Produzenten aus Hamburg und Schleswig-Holstein die Möglichkeit ein Serienprojekt für den internationalen Markt zu präsentieren. Das Koproduktionsevent bringt zwanzig europäische Produzenten auf der Suche nach internationalen Partnern an drei Tagen vom 3. bis 6. Oktober in Hamburg zusammen. Geboten werden über das Netzwerken mit den anderen Produzenten hinaus ein Marktplatz mit rund zwanzig Redakteuren, Weltvertrieben und anderen Finanzierern sowie intensive Projektarbeit an einigen der eingereichten Serienideen mit den zwei renommierten internationalen Drehbuchautoren John Yorke ("Wolf’s Hall") und Nicolaj Scherfig ("Die Brücke"). In diesem Jahr wird erstmals auch ein Preis vergeben: Eine Jury entscheidet über den mit 7.500 Euro dotierten und vom NDR gestifteten Preis für das beste Serienprojekt.

Series Lab Hamburg Dienstag,
3.10. – Donnerstag, 5.10., 25hours Hotel Hamburg Hafencity

Nach dem erfolgreichen Start 2016 treffen sich wieder 20 europäische Serien-Produzenten mit 20 internationalen Finanzierern. An zwei Tagen geht es um die spezifische Dramaturgie von Serien. Mit dabei: Die Drehbuchexperten Nikolaj Scherfig ("Die Brücke") und John Yorke ("Wolf Hall"). Das SERIES LAB HAMBURG ist eine Kooperation zwischen Creative Europe Desk Hamburg, Letterbox Filmproduktion und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.  

Behind the Scenes: Series Lab
Freitag, 6.10., 11.30-13.30 Uhr, Abaton Kino, Allende-Platz 3

Das SERIES LAB HAMBURG öffnet sich allen Interessierten der Branche für zwei Case Studies europäischer Serienhighlights: Einer davon ist „Bad Banks“: Der sechsteilige Banken-Thriller ist eine deutsch-luxemburgische Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION und IRIS PRODUCTIONS S.A in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit Arte unter der Regie von Christian Schwochow/ Headautor Oliver Kienle, präsentiert von der Letterbox Filmproduktion (Produzentin Lisa Blumenberg) und dem Film Fund Luxemburg (Deputy Director Karin Schockweiler).  

Bad Banks“ nimmt den Zuschauer mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Die Serie wirft einen Blick in die faszinierende Welt der Hochfinanz und auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen und persönlichen Ehrgeiz die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskieren. Aus unterschiedlichen Antrieben und mit hohem persönlichem Einsatz erhalten sie den Blutkreislauf der globalen Finanzwirtschaft aufrecht, stets auf der Suche nach Anerkennung.  

SERIES LAB HAMBURG wird veranstaltet von: Creative Europe Desk Hamburg, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Letterbox Filmproduktion.
Unterstützt von: NDR, ZDF Enterprises, Sky Deutschland, Graef Rechtsanwälte, European Film Promotion, und den Creative Europe Desks Austria, Belgium, Denmark, Finland, Flanders, France, Luxemburg, Netherlands, Norway, Sweden, Torino, UK and MEDIA Desk Suisse.    

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de