Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen – hier finden Sie Neuigkeiten von der LETTERBOX FILMPRODUKTION.

trans

1. Dezember 2018

Deutsche Akademie für Fernsehen 2018:
Sechs Auszeichnungen für BAD BANKS

Hamburg, 1. Dezember 2018 – In Berlin wurden gestern Abend die Preise der Deutschen Akademie für Fernsehen vergeben. Mit gleich sechs Auszeichnungen gehört BAD BANKS (LETTERBOX FILMPRODUKTION/IRIS PRODUCTIONS) zu den großen Gewinnern der Preisverleihung. In folgenden Kategorien konnte die Serie die Mitglieder der Akademie für Fernsehen überzeugen: Als bester Schauspieler in der Hauptrolle wurde Barry Atsma für seine Rolle als Gabriel Fenger ausgezeichnet. Über einen Preis als beste Schauspieler in der Nebenrolle konnten sich Désirée Nosbusch für ihre Rolle der Christelle Leblanc und Albrecht Schuch für seine Rolle als Adam Pohl freuen. Ein weiterer Preis für das Casting ging an Anja Dihrberg. Außerdem gewannen Caroline von Senden und Alexandra Staib (ZDF) sowie Uta Cappel und Andreas Schreitmüller (Arte) in der Kategorie Redaktion und Lisa Blumenberg in der Kategorie Produktion.

In diesem Jahr wurde der unabhängige Branchenpreis für herausragende Einzelleistungen im deutschen Fernsehen zum sechsten Mal vergeben. Die rund 800 Mitglieder der Akademie, darunter Fernsehschaffende und Kreative aus allen Gewerken, stimmten gemeinsam über die Gewinner des DAfF-Preises ab.  

„Unsere Freude über die nicht enden wollende Wertschätzung für BAD BANKS könnte nicht größer sein“, erklärt Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group. „Ich gratuliere allen Preisträgern zu dieser wichtigen Auszeichnung, mit der ihre künstlerische Arbeit eine großartige Anerkennung erfährt. Mein Dank gilt an dieser Stelle dem gesamten BAD BANKS-Team rund um unsere Produzentin Lisa Blumenberg. Der Preis für die produzentische Leistung ist eine wunderbare Bestätigung für die Arbeit der gesamten LETTERBOX FILMPRODUKTION.“

„Ich bin sehr glücklich, dass unsere Serie nicht nur den Nerv der Zuschauer getroffen hat, sondern auch eine so wundervolle Resonanz in der Branche erfährt. Ganz besonders möchte ich mich bei unserem Headautor Oliver Kienle bedanken, dessen hervorragende Bücher den Erfolg der Serie erst ermöglicht haben, und natürlich bei Christian Schwochow für seine großartige Inszenierung. Diese öffentliche Anerkennung motiviert uns sehr bei der Arbeit an der zweiten Staffel, die bald startet“, so Lisa Blumenberg, Produzentin der LETTERBOX FILMPRODUKTION.

Zu BAD BANKS:

Die Serie stammt aus der Feder von Oliver Kienle (Headautor), Jana Burbach und Jan Galli nach einer Idee von Lisa Blumenberg. Inszeniert von Christian Schwochow nimmt die Serie den Zuschauer über sechs Folgen mit auf eine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken. Mit Paula Beer, Désirée Nosbusch, Barry Atsma, Albrecht Schuch, Mai Duong Kieu, Tobias Moretti, Jean Marc Barr, Marc Limpach, Germain Wagner, Jörg Schüttauf u.v.m.

BAD BANKS wurde von der LETTERBOX FILMPRODUKTION und IRIS PRODUCTIONS in Koproduktion mit dem ZDF in Zusammenarbeit mit Arte produziert und durch Film Fund Luxembourg, German Motion Picture Fund, HessenFilm und Medien gefördert. Der Weltvertrieb liegt bei Federation Entertainment.   

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de