Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen – hier finden Sie Neuigkeiten von der LETTERBOX FILMPRODUKTION.

trans

23. Oktober 2019

Programmhinweis:
DIE PFEFFERKÖRNER UND DER FLUCH DES SCHWARZEN KÖNIGS - Der Kinofilm feiert Free-TV-Premiere im Ersten

am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10:30 Uhr

Die jungen Detektive Mia (Marleen Quentin), Benny (Ruben Storck) und Johannes (Luke Matt Röntgen) erleben auf einer Klassenfahrt nach Italien ihr erstes großes Abenteuer. Mitten in den Südtiroler Bergen passieren seltsame Dinge: Eine Scheune brennt, Quellwasser färbt sich pechschwarz und der Sohn der Bergbauern, Luca, hat das untrügliche Gefühl, den Hof seines Vaters treffe gerade ein unheimlicher Fluch. Die Pfefferkörner ermitteln auf Hochtouren, glauben fest daran, dass es eine ganz logische Erklärung für die Vorfälle gibt und entdecken schnell, dass ein Hamburger Lebensmittelkonzern ein übergroßes Interesse an dem Wasser der Region hat. Wie gut, dass Mias kleine Schwester Alice (Emilia Flint) im Hauptquartier der Pfefferkörner in Hamburg sitzt und sich zu Tode langweilt. Ein spannendes Abenteuer zwischen Südtirol und der Hansestadt nimmt seinen Lauf und fordert starken Einsatz von den Pfefferkörnern, die bei aller Aufregung noch zu einem richtigen Team zusammenwachsen müssen.

DIE PFEFFERKÖRNER UND DER FLUCH DES SCHWARZEN KÖNIGS, inszeniert von Christian Theede nach einem Drehbuch von Dirk Ahner, ist der erste Kinofilm zur Serie DIE PFEFFERKÖRNER und mit Devid Striesow, Katharina Wackernagel, Suzanne von Borsody, Stephan Luca u .a. auch in den Erwachsenenrollen hochkarätig besetzt.

DIE PFEFFERKÖRNER UND DER FLUCH DES SCHWARZEN KÖNIGS wurde produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION in Koproduktion mit der ARD unter Federführung des NDR und der Senator Film Produktion. Gefördert wurde der Film von der Filmförderung HH/SH, der IDM Südtirol – Alto Adige, dem DFFF, der FFA und dem Italienischen Ministerium für Kultur. Im Verleih von Wildbunch Germany und im Weltvertrieb von Global Screen.

Weitere Informationen entnehmen akkreditierte Journalisten dem Presseheft unter https://presse.daserste.de

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

btn-gray-right

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de