Archiv

trans

2. April 2015

Schotty beseitigt alle Spuren: „Der Tatortreinger“ mit dem ‚Grünen Drehpass‘ ausgezeichnet

Als dritte Serie der Studio Hamburg FilmProduktion hat die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein die NDR-Kultserie „Der Tatortreiniger“ mit dem ‚Grünen Drehpass‘ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Film- und TV-Produktionen vergeben, die nachweislich umweltbewusst drehen und ist ein zertifiziertes Gütesiegel der Umwelt- und Klimaschutzinitiative der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Nach „Notruf Hafenkante“ und „Großstadtrevier“ ist „Der Tatortreiniger“ bereits die dritte Serie der Studio Hamburg FilmProduktion, die dieses besondere Gütesiegel für nachhaltige Dreharbeiten erhalten hat.

„Die Produktion hat sich in den Bereichen Catering, Kostüm, Lichttechnik sowie im Produktionsbüro viele Gedanken gemacht, wie man Ressourcen sparen und Müll vermeiden kann“, sagt Christiane Dopp von der Film Commission. „So konnten unter anderem durch den Einsatz von LED-Scheinwerfern, konsequente Mülltrennung, die Verwendung von Naturkosmetik und die Nutzung von Thermo- statt Plastikbechern viele umweltschonende Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden.“

„Die Auszeichnung mit dem ‚Grünen Drehpass‘ ist die verdiente Anerkennung für das umweltbewusste Handeln des gesamten Teams um unsere Produktionsleiterin Monika Praefke“, so Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Produktion Gruppe. „Besonders freuen uns über die vielen Anregungen aus dem Team, denn nur wenn alle bereit sind, neue Dinge auszuprobieren und gemeinsam zu tragen, können wir das Bewusstsein für nachhaltiges Drehen schärfen.“

Die neuen Folgen vom ‚Tatortreiniger’ mit Bjarne Mädel als Heiko "Schotty" Schotte werden voraussichtlich Ende 2015 im NDR zu sehen sein.

"Der Tatortreiniger" ist eine Produktion der Studio Hamburg FilmProduktion im Auftrag des NDR. Regie: Arne Feldhusen, Buch: Mizzi Meyer. Produzentin: Kerstin Ramcke, Producer: Wolfgang Henningsen. Redaktion: Dr. Bernhard Gleim und Adrian Paul (beide NDR).

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alisa Höhle, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail ahoehle@studio-hamburg.de

Pressearchiv

In unserem Archiv finden Sie weitere Mitteilungen:

btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-red-top
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom
btn-gray-bottom