Produktionen

trans

TV-Reihe

Tatort Hamburg – Der Weg ins Paradies

Sein neuer Auftrag führt Cenk Batu mitten in islamistische Kreise: Batu soll in Hamburg eine terroristische Zelle infiltrieren, die – wie BKA und Geheimdienste bereits wissen – ein verheerendes Attentat in der Hansestadt plant. Zeitpunkt und Ziel des Anschlags sind jedoch nicht bekannt. Batu soll den geplanten Terrorschlag vereiteln und den Al-Qaida-Kontakt der Gruppe ausfindig machen. Getarnt als radikaler Moslem, lernt Batu alias Taylan den intelligenten Chef der Zelle kennen, einen deutschen Konvertiten, Christian Marschall. Dieser ist extrem misstrauisch, doch es gelingt Batu, in den Kreis der Terroristen aufgenommen zu werden. Er hat jedoch nicht nur mit dem Misstrauen der Terroristen zu kämpfen. Das BKA unter der Führung von Hans-Peter Oswald hat die Kontrolle über die Mission übernommen. Selbst Cenks Chef Kohnau ist offensichtlich nicht in alle Details und Hintergründe der Operation eingeweiht.

Regie und Drehbuch: Lars Becker
Produzentin: Lisa Blumenberg
Redaktion: Dr. Ira Neukirchen, Christian Granderath (NDR)

Erstausstrahlung:

Sonntag, 18. Dezember 2011

20:15 Uhr

im Ersten

Cast:
Mehmet Kurtulus, Peter Jordan, Ken Duken, Martin Brambach, Tristan Seith, Murali Perumal, Anna Bederke, Aljoscha Stadelmann, Sinan Al Kuri, Verdat Erincin, Hartmut Becker, Carolin Pohl u.v.a.

Produktionsbeginn:
Juli 2011

Auftraggeber:
NDR