Produktionen

trans

immer donnerstags | Donnerstag, 18. Oktober 2018 | 19:25 Uhr | ZDF

Serie

NOTRUF HAFENKANTE: 13. Staffel

Die beliebte Hamburger Polizeiserie NOTRUF HAFENKANTE  startet ab dem 18. Oktober 2018 mit 26 neuen Folgen in die 13. Staffel - zu sehen immer donnerstags um 19:25 Uhr im ZDF. Den Auftakt macht die Folge „Rattenburg“ (18.Oktober |19:25 Uhr | ZDF) in der Franzi (Rhea Harder-Vennewald) und Hans (Bruno F. Apitz) nach Krawallen auf St. Pauli und einem Anschlag auf eine junge Polizistin eine heiße Spur in die "Rattenburg", dem Zentrum der alternativen Szene, verfolgen. Dort nimmt Franzi den charismatischen Leo (Max Befort) fest. Aber war wirklich er für die Tat verantwortlich?...

Mehr zu den Auftaktfolgen
"Rattenburg", Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:25 Uhr
Krawalle auf St. Pauli. Zankapfel ist der Bau von Luxuswohnungen auf einem Bauwagen-Gelände. Als ein junger Punker bei einer Demo schwer verletzt wird, sinnt die linke Szene auf Rache. Nachdem auf eine junge Polizistin ein Anschlag verübt wurde, verfolgen Hans und Franzi eine heiße Spur in die "Rattenburg", das Zentrum der alternativen Szene. Dort nimmt Franzi den charismatischen Leo fest. Aber war wirk­lich er für die Tat verantwortlich? Auch von Ira, der Schwester des im Koma liegenden Punks Damian, und Sebastian, dem Sprecher der "Rattenburg", scheint für die Polizisten des PK 21 noch eine ernstzu­nehmende Gefahr auszugehen. Obwohl Franzi sich von dem politischen Aktivisten Leo magisch angezogen fühlt, reagiert sie empört, als Haller ihn einfach laufen lässt, denn in der "Rattenburg" droht die Lage inzwi­schen komplett zu eskalieren.

"Vergebung", Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:25 Uhr
Andreas Wagner überschlägt sich mit seinem Auto. Schnell wird klar, dass die Bremsen durchtrennt wurden. Wagners Ehefrau Susanne könnte ein Interesse daran ha­ben, ihren Mann außer Gefecht zu setzen. Schließlich hat Wagner die letzten Jahre im Gefängnis verbracht, weil er seine damals dreijährige Tochter unter Drogeneinfluss schwer verletzt hatte. Aber auch Dr. Lindberg kommt als Verdächtiger infrage. Sein mögliches Motiv: Rache. Er macht Andreas Wagner dafür verantwortlich, dass er im Rollstuhl sitzt. Er ist fest davon überzeugt: Wagner hat ihn vor fünf Jahren angefahren, um sich für das Gutachten zu rächen, das ihn damals hinter Gitter brachte. Während die Polizisten vom PK 21 allen Spuren nachgehen und weitere Verdächtige ausfindig machen, versucht Lindberg mit allen Mitteln, Wagner zu einem Schuldeingeständnis zu bewegen. Doch dieser war zu dem damaligen Zeitpunkt schwer drogenabhängig und kann sich an nichts mehr erinnern. Erst die Rückkehr an den damaligen Tatort lässt endlich die tragische Wahrheit ans Licht kommen.

Prominente Gaststars sind u.a. Max Befort, Ben Becker, Jochen Busse, Collien Ulmen-Fernandes, Hansjürgen Hürrig, Igor Jeftic, Hardy Krüger Jr., Leander Lichti, Sven Martinek, Götz Otto, Florian Panzner und  Kübra Sekin.

Die neuen Folgen wurden von Dustin Loose, Dietmar Klein, Felix Ahrens, Neelesha Barthel, Oliver Liliensiek, Oren Schmuckler, Lena Knauss und Tanja Roitzheim inszeniert. Die Drehbücher stammen aus der Feder von Marc Blöbaum, Stephanie Blöbaum, Klaus Arriens, Thomas Wilke, Vladislav Tinchev, Michael Ehnert, Rafael Solá Ferrer, Jochim Scherf, Wiebke Jaspersen, Wolf-R. Kuhl, Svenja Rasocha, David Ungureit, Andreas Dirr, Heike Brückner von Grumbkow, Jörg Brückner, Andreas Knaup, Johannes Betz, Kristin Derfler, Georg Marioth, Erol Yesilkaya, Waldemar Kesler.

NOTRUF HAFENKANTE  ist eine Produktion der LETTERBOX FILMPRODUKTION GmbH im Auftrag des ZDF. Produktionsleiter ist Jan Zillmann. Herstellungsleitung: Sibylle Maddauss, Marcus Kreuz. Producerin: Martina Lebküchner, Produzentin: Ines Karp. Die Redaktion im ZDF liegt bei Thorsten Ritsch und Andreas Jakobs-Woltering.  

Cast:
Zum Polizeiteam gehören: Oberkommissarin Melanie Hansen (Sanna Englund), Oberkommissar Mattes Seeler (Matthias Schloo), Polizeiobermeisterin Franzi Jung (Rhea Harder-Vennewald) und Hauptkommissar Hans Moor (Bruno F. Apitz).Auf der Wache halten Revierleiter Wolf Haller (Hannes Hellmann) und der Wachhabende Wolle (Harald Maack) die Stellung. Im Elbkrankenhaus leisten Dr. Jasmin Jonas (Gerit Kling) und Notarzt Dr. Philipp Haase (Fabian Harloff) ihren aufreibenden Dienst. Neu im Team der Notaufnahme ist auch die junge Assistenzärztin Dr. Eva Grünberg (Laura Berlin). Und die Rezeption wird wie immer treu von Frauke Prinz (Manuela Wisbeck) gemeistert.

Auftraggeber:
ZDF