Current News

Press releases, broadcast times, announcements and production start dates – here you can find the latest news (in German language) from LETTERBOX FILMPRODUKTION.

28. Oktober 2019

Im Dreh: DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE

mit Emilia, Caspar, Leander, Charlotte, Linda,
Meriam Abbas, Max Riemelt, Sonja Gerhardt,
Heino Ferch, Anna Böttcher, Inga Busch
Regie: Christian Theede
Drehbuch: Dirk Ahner
Kamera: Matthias Fleischer
Produzenten: Michael Lehmann, Holger Ellermann
Ko-Produzentin: Kerstin Ramcke (Nordfilm)
Service-Produzentin Nordirland: Vivien Muller-Rommel (Studio Hamburg UK)
Redakteure: Ole Kampovski, Sandra Le Blanc-Marissal (NDR)
Ko-Produzentin: Sonja Ewers (Senator Filmproduktion)
Förderung: Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Nordmedia, Mitteldeutsche Medienförderung, Northern Ireland Screen

Im Verleih von Wild Bunch Germany
____________________________________________________________________________________________


Am 9. September begannen unter der erneuten Regie von Christian Theede die Dreharbeiten in Nordirland zu dem zweiten großen Kino-Film der jungen Hobby-Detektive aus Hamburg: DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE. Bis Anfang November wird dieses neue Abenteuer der PFEFFERKÖRNER von LETTERBOX FILMPRODUKTION in Koproduktion mit Nordfilm, der ARD/NDR undder Senator Filmproduktion verfilmt. Gedreht wird u.a. in Nordirland, in Hamburg und auf Amrum, auf Rügen und in der Nähe von Usedom, in Bremen und Bremerhaven.

Zum Inhalt:
Die 12jährige Alice (Emilia) kann ihr Glück kaum fassen: Sie darf die Ferien bei ihrem Freund Tarun (Caspar) verbringen! Doch aus ihrem Plan, einfach nur den Sommer zu genießen, wird nichts. Denn zusammen mit Tarun beginnt für Alice in Nordirland ein großes Abenteuer, das sie nur zusammen mit ihren neuen Pfefferkörner-Freunden Jonny (Leander), Clarissa (Charlotte) und Hanna (Linda Madita) bestehen kann: Taruns Mutter Jaswinder (Meriam Abbas), eine begeisterte Meeresforscherin, wird auf der nordirischen Forschungsstation von einem unbekannten Dieb überfallen. Die hochgeheimen Unterlagen sind in Gefahr – und Jaswinder scheint den Kindern nicht die ganze Wahrheit zu erzählen. Denn zurück in Deutschland kommt es an der Ostsee im Hafenort Weesemünde zu einer merkwürdigen Begegnung mit dem Müllhändler Robert Fleckmann (Heino Ferch), der mehr über Jaswinders Forschung zu wissen scheint als sie geahnt hat. Die Ereignisse spitzen sich zu, als Jaswinder eines Nachts spurlos von dem Forschungsschiff verschwindet. Sie merken schnell, dass Fleckmann nicht der einzige ist, der einen Grund hatte, Jaswinder zu entführen. Auch die Küsten-Fischer von Weesemünde sind nicht gut auf Jaswinder zu sprechen. Und dann sind da noch Jaswinders Forschungsassistenten Patrizia (Sonja Gerhardt) und Oliver (Max Riemelt), die sich in letzter Zeit sehr seltsam verhalten haben. Wer spielt falsch?

Christian Theede inszeniert auch den zweiten Kino-Film der Pfefferkörner DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEEnach dem Drehbuch von Dirk Ahner als einen mitreißenden Abenteuerfilm voller Humor und packender Wendungen.

Die preisgekrönte Kinder-TV-Serie DIE PFEFFERKÖRNER, produziert von der LETTERBOX FILMPRODUKTION im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR, ist seit 20 Jahren aus dem Familienprogramm der ARD nicht mehr wegzudenken.

DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE ist eine Produktion von LETTERBOX FILMPRODUKTION (Produzenten: Michael Lehmann, Holger Ellermann) in Koproduktion mit der Nordfilm (Ko-Produzentin Kerstin Ramcke), der ARD/NDR (NDR-Redakteure: Ole Kampovski, Sandra Le Blanc-Marissal), Senator Filmproduktion (Ko-Produzentin: Sonja Ewers), und der Studio Hamburg UK als Service-Produzent in Nordirland (Vivien Muller-Rommel). Das Projekt wird gefördert durch die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Nordmedia, Mitteldeutsche Medienförderung und Northern Ireland Screen.

Wild Bunch Germany wird DIE PFEFFERKÖRNER UND DER SCHATZ DER TIEFSEE in 2020 bundesweit im Kino starten.

Die Agentur das pressebüro hat die Pressebetreuung zu Die Pfefferkörner und der SCHATZ DER TIEFSEE übernommen. Bei Fragen und Wünschen können Sie sich jederzeit gern an Sandra Thomsen und Claudia Pantke unter Tel. 040/514011-68 oder E-Mail: presse@daspressebuero.com wenden.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de 

Press service

Subscribe to our Press service to receive updated information.

btn-gray-right

Presscontact

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de